Carl Menger – Revolutionär der Volkswirtschaftslehre

Carl Menger – Revolutionär der Volkswirtschaftslehre | Diese Seminar-Arbeit über Carl Menger wurde im Juni dieses Jahres von Marvin Mueller, Schüler an der Zinzendorfschule Königsfeld (D) vorgelegt. In Anbetracht der Jugend des Autors ist diese als bemerkenswert zu beurteilen. Dass Carl Menger, der mit seiner Theorie des subjektiven Wertes nicht nur die klassische Nationalökonomie, sondern die gesamte Methodologie der Sozialwissenschaften aus den Angeln hob, zum Gegenstand einer Seminararbeit an einem Gymnasium wurde, gibt Anlass zur Hoffnung. Mit freundlicher Genehmigung des Autors veröffentlichen wir sie daher – sozusagen als Ansporn für junge Leser.

Zum Essay ->
Carl Menger – Revolutionär der Volkswirtschaftslehre